Unterkunft finden

Alter der Kinder Auswählen

UNESCO Welterbe-Infozentrum Walkenried im Harz

Eröffnung April 2020

Alle Informationen rund um das UNESCO Welterbe im Harz

In der beschaulichen Gemeinde Walkenried im Südharz wird es bald ein UNESCO Welterbe-Infozentrum geben. Im Herrenhaus auf dem Gelände des ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried , welches selber zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, soll zum April 2020 das UNESCO Welterbe-Infozentrum eröffnen und den Gästen und Einheimischen einen Überblick über das Welterbe im Harz geben. Besonders im Fokus stehen dann die naheliegenden Schauplätze aus dem UNESCO Welterbe.

Im Erdgeschoss wird zudem eine neue Tourist-Information eröffnen und Sie rund um Ihren Urlaub im Südharz beraten und Sie mit Unterkünften, Angeboten und Informationsmaterial versorgen.

Was bietet das UNESCO Welterbe-Infozentrum Harz

Das UNESCO Welterbe-Infozentrum ist eine Ausstellung rund um das Welterbe, die die Entwicklung und Geschichte der 3000 Jahre alten Kulturlandschaft auf einem 3D-Landschaftsmodell veranschaulicht. Es werden zudem Bilder, Informationstafeln, Filme und Medienterminals geben, die den inhaltlichen Zusammenhang von Natur, Mensch und Technik zeitgerecht erklären.

Die Besucher können das Welterbe aus der Vogelperspektive bestaunen, sind informieren und Anregungen und Ideen für Ausflüge sammeln. Am Medienterminal können Sie sich dann ganz individuelle Angebote zum UNESCO Welterbe zusammenstellen lassen, die u.a. Veranstaltungen im Welterbe und Schauplätze beinhalten und dann direkt in den Ausflug oder Urlaub im Südharz mit Erkundung des UNESCO Welterbe Harz starten.

Drei UNESCO Welterbe-Infozentren im Harz

Im gesamten Harz wird es drei UNESCO Welterbezentren geben: im Kloster Walkenried, in Clausthal-Zellerfeld und in Goslar. Alle drei Infozentren sind barrierefrei und präsentieren den Besuchen einen Eindruck über die Vergangenheit und Gegenwart des UNESCO Welterbes im Harz. Mit den drei UNESCO Welterbezentren werden nicht nur die Gäste bestens mit Informationen versorgt sondern es schließt sich auch einen touristische Servicekette zum Thema UNESCO Welterbe im Harz.

 

UNESCO Welterbestätten im Harz

Der Harz hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die mittlerweile zum UNESCO Welterbe gehören und so der Erhalt geschützt wird.

Im Rahmen der Bergbaugeschichte im Harz sind hier zahlreiche Schächte und Bergwerke zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt worden, u.a. das Erzbergwerk Rammelsberg, die Grube Samson in Sankt Andreasberg, 19-Lachter Stollen in Wildemann oder das Oberharzer Bergwerksmuseum und der Ottilae Schacht in Clausthal.

Zudem ist die Harzer Natur geprägt durch die Oberharzer Wasserwirtschaft, die aus zahlreichen Teichen, Wasserläufen und Gräben besteht, die seit 2010 zum UNESCO Welterbe gehört.
Aber auch die Goslarer Altstadt oder das Zisterzienserkloster Walkenried gehörten zum UNESCO Welterbe.

Alle Welterbestätten sind während Ihres Urlaubs im Harz einen Besuch wert.

Mehr Bilder anzeigen

Die Tourist-Information Walkenried

Die Tourist-Information Walkenried ist Ihre Anlaufstation, wenn es um Ihren Urlaub im Südharz geht. Hier bekommen Sie kompetente Beratung rund um eine passende Unterkunft im Südharz, Pauschalangebote, Tagesangebote, Einzel- und Gruppenreisen, tolle Veranstaltungen in der Region, Insider-Tipps. Wir haben eine große Auswahl an Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Appartements, Hotels und Pensionen, die wir für Sie buchen können und Ihnen so einen unvergesslichen Urlaub im Südharz bieten können.

Zudem finden Sie in der Tourist-Information Walkenried einen Souvenirshop mit schönen Erinnerungen und Mitbringsel, zahlreiche Informationsflyer sowie Wander- und Radkarten. Außerdem können Sie hier Reiseversicherungen buchen sowie Veranstaltungstickets und Bustickets kaufen.

Die Tourist-Information Walkenried hilft Ihnen bei allen Fragen rund um Ihren Urlaub im Südharz.

Adresse

Tourist-Information Walkenried
Steinweg 4
im Herrenhaus
37445 Walkenried

 

Eröffnung im April 2020