Link twitternLink teilen

Klosterort Walkenried

Urlaub im Klosterort Walkenried Südharz
Klosterort Walkenried im Südharz

Geschichtliches zum Klosterort Walkenried

Der schöne Ort wird erstmals im Jahre 1085 erwähnt. Er liegt im sonnigen Südharz auf 280 bis 350 m Höhe. Historischer Mittelpunkt ist das 885-Jährige Zisterzienser Kloster Walkenried und heutige UNESCO Weltkulturerbe. Noch heute zeugen die weit sichtbaren Überreste der über 90 Meter langen, gotischen Klosterkirche vom Reichtum und Einfluss der Walkenrieder Mönche. Die Zisterzienser waren neben ihrem tiefen Glauben nämlich besonders geschäftstüchtig und bauten eines der seinerzeit reichsten und mächtigsten Klöster.

Einklang von Kultur und Natur im Südharz

Neben dem herausragenden Kulturangebot überzeugt der Klosterort Walkenried mit einer einzigartigen und vielfältigen Natur- und Karstlandschaft im Südharz. Ein ausgedehntes Wanderwegenetz in Landschaft-, Natur- und Vogelschutzgebieten gibt Gelegenheit zu außergewöhnlichen Beobachtungen und Erlebnissen. Sportfischer können im Klosterort Walkenried an den zahlreichen Klosterteichen ihrem Hobby frönen. Die Mountainbike-Arena Harz bietet für den geübten Bergfahrer, aber auch für den Anfänger ideale Bedingungen.

Kontakt zur Tourist-Information: +49 (0) 5586 962991

Suchen & Buchen

Ihre Arrangements

Kulturwochenende in Walkenried mit Klosterführung

Kulturwochenende in Walkenried mit Klosterführung
2 Ü/F: Gemütliche Pension in Walkenried mit Eintritt in das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried inkl. Führung und Museumsführer!

Preis: 95.00 Euro | Zum Angebot

Hotels im Harz buchen mit Booking.com

Buchen Sie Ihre Karte für das Theater Nordhausen direkt bei der Tourist-Information Bad Sachsa!

Zur Ticketreservierung

HarzCard: Ein Ticket – Über 100 Erlebnisse

© GLC Glücksburg Consulting AG · Kontakt Tourist-Information: + 49 55 86 - 96 29 91 · Mail: touristinfo@walkenried-tourismus.de